Sunday, August 8, 2010

07.08.10 LOMBOK, auch schön wenn nix passiert, how nice if nothing happens

Surface is an illusion but so is depth. (David Hockney)

For Andrew

To start a travel magazine and a blog sets yourself under pressure to have some amazing experiences and to post great adventures. Which is actually the opposite of the holiday intention, where I myself try to wipe out my brain. I am reading a book written by Christian Kracht ” Der gelbe Bleistift" (The yellow pencil) travel experiences in Asia. Collected stories from 1992-1999 which he wrote and experienced for a German Sunday newspaper ”Welt am Sonntag”. After reading his first Novel “Faserland” I didn't touch any other book he wrote even though I likes it, but I didn't care for his arrogant attitude so much. But this one is great. What a pleasure to experience boredom and to experience nothing. Maybe I grew older and left my student idealism behind and start enjoying 5 star hotels with no regret.
Back to my travel blog/magazine project. Today I experienced nothing. A perfect holiday at the pool: the pool huge and perfect, the weather is great, not too hot, not too windy. The kids had fries for lunch, I had “Gado Gado” which is an Indonesian salad with egg and peanut sauce, times changed and I had my Gado Gado for the first time being served as Indonesian summer roll, Mr. Trip had a club sandwich. Front of the gates, meaning at the stairs down to the beach there were the hawkers lurking for the tourists to buy a sarong, a braided bracelet or having a massage, I don't dare to go to the beach. Don't want to get annoyed and don't want to have a guilty conscience and I don't like massages either. Sometimes I think I am the only person on earth who doesn't like massages. It is to intimate for me, I don't like being touched, I don't care why, I simply don't like it, I can't relax and it doesn't make me feel relaxed, sorry no doesn't work for me! Briefly I thought if I should go and buy a damn sarong have a nice chat with the guy and learn something about the people here. I tell him my plans about the travel blog and he invites me for dinner at his house, his wife and his 4 kids expecting us. We go into his house, which is simply furnished but nice, everybody is so nice to us. Little z is very shy and is afraid, she doesn't want to go into the house, she doesn't like the smell. I take some pictures of the house and of my new friends. He shows us his family album and is very proud of his new camera he bought one year ago. After a very nice evening we take a Taxi back to our hotel.
Well, just an idea I say to myself, once more I put some sunscreen on (Korres Sun Protection SPF15 Sweet Orange) and go for a swim.
best Mrs. Trip



Die Idee ein Reisemagazin bzw. einen Blog zu starten setzt einen natürlich auch unter Druck etwas zu posten bzw. zu erleben.Was somit im Gegensatz zur Idee Urlaub steht, denn so würde ich Urlaub für mich definieren, möchte ich mich auf eine Art im Urlaub geistig entleeren. Lese gerade ein Buch von Christian Kracht “Der gelbe Bleistift” Reisegeschichten aus Asien. Gesammelte Geschichten von 1992-1999 die er als Kolumnist für die Welt am Sonntag erlebt hat. Habe eigentlich nach Faserland kein Buch mehr von ihm angefasst, da mir seine arrogante Attitude auf die nerven ging obwohl ich das Buch auch eigentlich mochte. „Der gelbe Bleistift” ist großartig, schön mit ihm gemeinsam die Langeweile und das nichts zu erleben. Irgendwie passiert nix und dann doch so viel. Vielleicht habe ich einfach meine vermeintlich studentischen Idealismus aufgegeben und mittlerweile keine Problem mehr damit ein 5 Sterne Hotel nicht spießig sonder großartig zu finden. Zurück zum Reisemagazin, es ist nichts passiert heute, wie schön, erzähle etwas über meinen Tag am Pool: Wasser ist angenehm der Pool riesig und das Klima in Lombok super geil. Heiß und windig, nichts zu viel und nicht zu wenig. Zu Mittag gab es Pommes für die Kinder, für Mutti Gado Gado (Indonesischer Tofu Salat mit Ei und Erdnußsoße, neuerdings hübsch aufbereitet als indonesische Sommerrolle) Mr Trip hatte Club Sandwich. Vor den Toren des Resort, also an den Treppen zum Strand hin lauern die Händler mit ihren Massagen und Batiktüchern und man möchte nicht zum Strand gehen. Will nicht genervt werden und kein schlechtes Gewissen haben müssen, ich will keinen Sarong und auch keine Massage, ich mag keine Massagen, nie. Denke immer ich bin die einzige Person auf diesem Planeten die keinen Bock auf Massage hat? Ist mir zu intim will nicht angefasst werden, mir egal warum, ich mag es einfach nicht, ich kann mich dabei nicht entspannen und es entspannt auch nix bei mir, ne sorry bei mir nicht! Kurz überlege ich ob ich nicht vielleicht doch einfach hingehen sollte, ihm einen scheiß Sarong abkaufen, bisschen mit ihm quatschen etwas über Land und Leute erfahren über sein Leben hier auf der Insel. Ich erzähle ihm von meinem Reisemagazin und er lädt mich daraufhin zu sich nach Hause ein zum Abendessen. Seine Frau und seine 4 Kinder erwarten uns. Wir gehen in sein Haus, sehr einfach eingerichtet aber nett alle sind sehr nett zu uns. Little Z ist etwas schüchtern und hat Angst reinzugehen, sie mag den Geruch nicht. Ich mache Photos von seinem Haus und seiner Familie.
Er zeigt uns sein Familienalbum und ist stolz auf seine kleine Kamera die er sich vor einem Jahr gekauft hat. Nach einem netten Abend und einem leckeren Abendessen verabschieden wir uns und fahren mit Taxi zurück ins Hotel.
War nur so ne Idee denke ich, creme mich noch mal ein mit meiner „Korres Sun Protection SPF15 im Sweet Orange Duft” und gehe noch ne runde schwimmen.

Grüße Mrs. Trip



























26 comments:

  1. ha, I will experiment my thought, your post bring me some good ideas, it’s truly amazing, thanks.

    cialis

    ReplyDelete
  2. mizuno running shoes, http://www.mizunorunningshoes.us/
    coach handbags outlet, http://www.coachhandbagsoutletonline.us.com/
    soccer jerseys wholesale, http://www.soccerjerseys.us.com/
    nike roshe run, http://www.nikerosherunshoes.co.uk/
    mulberry outlet store, http://www.mulberryoutlet.com.co/
    ugg boots, http://www.cheapuggboots.net.co/
    ysl outlet online, http://www.ysloutletonline.com/
    hermes outlet store, http://www.hermesoutletstore.us.com/
    tiffany and co, http://www.tiffany-outlet.us.com/
    prada outlet, http://www.pradahandbagsoutlet.co.uk/
    san antonio spurs jerseys, http://www.sanantoniospursjersey.com/
    ray ban,rayban,occhiali ray ban,ray-ban,ray ban occhiali,ray ban sunglasses
    nike foamposite, http://www.foampositeshoe.net/
    louis vuitton outlet online, http://www.louisvuittonus.us.com/
    lacoste shirts, http://www.polo-lacoste-shirts.fr/
    rolex watches for sale, http://www.rolexwatches.in.net/
    rolex watches,rolex watches,swiss watches,watches for men,watches for women,omega watches,replica watches,rolex watches for sale,rolex replica,rolex watch,cartier watches,rolex submariner,fake rolex,rolex replica watches,replica rolex
    celine outlet, http://www.celineoutletus.com/
    new balance, http://www.newbalanceshoes.in.net/
    ray-ban sunglasses, http://www.raybansunglass.com.au/
    abercrombie and fitch, http://www.abercrombie-fitch-hollister.fr/
    1014

    ReplyDelete